Herzlich Willkommen!

Frühlingszeit - Bärlauchzeit

Blätter ab März - Blüten ab Ende April - Juni

Der Bärlauch hat noch einen anderen Namen.

Man kennt ihn zum Beispiel

als Ziegenlauch, Hexenzwiebel und Waldknofel.

Die Pflanze wächst unter Laubbäumen, bevorzugt in schattiger, feuchter

und humusreicher Lage, und verbreitet einen ziemlich starken

dem Knoblauch vergleichbaren Duft - allerdings nicht nach dem Verzehr!

"Bärenkräfte"

Die unterschiedliche Namensgebung dieser Pflanze reicht weit zurück.

Schon die Römer wußten die Heilwirkungen dieses Krautes zu schätzen

und bezeichneten es als

"Herba salutaris" (-heilsames Kraut-).

Aus der Zeit der Germanen stand der Bär Pate als kraftvolles Urwesen,

der nach der langen Winterpause

durch den Genuß von Bärlauch wieder zu Kräften kommen sollte.

In den früheren Zeiten  wurden die Blätter und die Zwiebeln dieser Pflanze wegen ihrer diuretischen und antibakteriellen Wirkung unter anderem bei Verdauungsstörungen, Hautausschlägen, Bluthochdruck, Husten, Brochchitis

und Müdigkeit genutzt.

Die Wissenschaft bemüht sich jedoch erst seit Ende des letzten Jahrhunderts

offiziell um die genauere  Erforschung dieses Liliengewächses.

Wir über uns

Genussregion Ostwestfalen-Lippe e.V.

ist ein Zusammenschluss von Betrieben

aus den Bereichen Land- und Ernährungswirtschaft, Transportdienstleistung, Naturkostläden, Handel, Außer-Haus-Verpflegung,

Initiativen in der Regionalvermarktung von hochwertigen Produkten,

Initiativen im Natur- und Klimaschutz,

sowie interessierten Verbrauchern in der NRW Region Ostwestfalen-Lippe.

 

Hauptziel und Zweck des Vereins

ist die Umsetzung der Regionalvermarktung als Wirtschaftsfaktor

-Erzeugung - Verarbeitung - Vermarktung-

von qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln

  -vorrangig aus ökologischem Anbau-

im Zeichen gesunder Ernährung und des Natur- und Klimaschutzes!"

Ferner möchte der Verein eine nachhaltige Bewusstseinsvertiefung

zur Wertigkeit heimischer Dienstleistungen

in der Land- und Ernährungswirtschaft vermitteln.

Ziel und Zweck ist ferner

die Stärkung des Images von Nordrhein-Westfalen

durch Wahrnehmung von Kontakten und Zusammenarbeit mit öffentlichen Einrichtungen, wissenschaftlichen Institutionen, Vereinen, Verbänden, Initiativen sowie publizistische Tätigkeit und Öffentlichkeitsarbeit jeder Art.

Wertschöpfung - Wertschätzung

Die Gesamtmaßnahmen sollen zur Erhaltung

der heimischen Wertschöpfung und Wertschätzung

sowie Sicherung der sozialen und wirtschaftlichen Infrastruktur beitragen.

Frische und Qualität durch kurze Wege -  natürlich regional!

nachhaltig - vielfältig - wertvoll

Mit der angebotenen Transportdienstleistung -direkt frischer-

werden insbesondere familiär geführte Klein- und Mittelbetriebe

in der Land- und Ernährungswirtschaft sowie im Lebensmittelmarkt vorgestellt.

Ein weiteres Ziel ist die Belieferung der Gastronomie / Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung mit hochwertigen heimischen Nahrungsmitteln.

Wirtschaftsfaktor Regionalvermarktung

Betriebe & Initiativen stellen sich vor

>> Weiterlesen

Genuss

fängt beim Einkauf von hochwertigen heimischen Lebensmitteln an!

Genuss

bedeutet mit allen Sinnen positiv die Zubereitung von Speisen wahrzunehmen und Zeit dafür zu gewinnen!

Genuss erleben

wenn Kinder

mit Spaß und Freude

die Land- und Ernährungswirtschaft kennen lernen!

Kein Genuss

ist die gigantische Lebensmittel- und Wasserverschwendung sowie der Kunststoffabfall weltweit!

Natur genießen!

Freizeit und Entspannung im Wander und Radfahrer Herzen Europas!

Elektromobilität

im Zeichen des Natur-

und Klimaschutzes!

Landurlaub genießen!

Auf dem

Laufenden sein

Regional

lecker - gesund!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BiOlokal e.V.