Genussvolle Ernährung

Gastronomie - Catering - Gemeinschaftsverpflegung

 

Biozertifizierung

Hochwertige regionale Qualitätsprodukte werden entsprechend der Jahreszeit zunehmend in der heimischen Gastronomie

verarbeitet und serviert.

Eine extra Auslobung der dabei verwendeten Bioprodukte erfolgt nicht,

daher ist eine  Biozertifizierung

nach der VO (EG)  834/2007 nicht zwingend erforderlich.

 

Bio-Speisen  Gastronomie

Anhand der gewonnenen Erkenntnisse aus zahlreichen Gesprächen

mit interessierten Gastronomen,

vor allem in den familiär geführten Klein- und Mittelbetrieben,

ist es bis zur Auslobung von Bio-Speisen in der Gastronomie

noch ein weiter Weg.

Grund ist unter anderem der zusätzliche Kosten und Verwaltungsaufwand.

 

Bio-Speisen  Catering / Gemeinschaftsverpflegung

Die Auslobung von Bio-Speisen im Catering

und in der Gemeinschaftsverpflegung

ist inzwischen ein stetig wachsender Markt.

 

Heimische Esstradition

Im Vordergrund steht zunehmend  eine vielfältige

heimische  und nachhaltige Esstradition

im Einklang mit einer modern interpretierten Regionalküche.

Es müssen nicht immer Speisen aus fernern Ländern serviert werden.

 

 

Landgasthaus

Alter Krug Helpup

 

Vereinslokal

Genussregion OWL

Restaurant  Weinstube Reblaus

Genuss von Köstlichkeiten

aus der von Gerald Dräger

geführten Küche.

Zum Beispiel

Neue Pickert Variante

aus dem Traditionsland des Pickerts.

 

Genussvolle Wanderungen

Erholsam Schlafen!

Appartmenthotel Blomberger Hof

Hotel Zur Burg Sternberg Extertal

Michael Richard

Genuss von heimischen Produkten

Erholung und Entspannung

Seminare und Wanderurlaub

im familiengeführten Hotel

in Nordlippe

 

Vegetarismus - Veganismus

 

Langjähriges Mitglied im Verein Genussregion OWL

(ehemals BiOlokal)

 

Zuwachs im Ernährungsbereich

Vegetarismus - Veganismus

Trotz Zuwachs wird dieser Ernährungsbereich

in der Ausser-Haus-Verpflegung ein Nischenmarkt  bleiben

und vorerst keine große wirtschaftliche Bedeutung erlangen.

Kantinenbewirtung

im Zeichen des Natur- und Klimaschutzes

Leider kommen in Kantinen überwiegend  Nahrungsmittel aller Art 

mit langen Transportwegen zum Einsatz. 

Heimische Nahrungsmittel werden nur in geringen Mengen verwendet.

Viele Schulkantinen werden täglich

mit Speisen aus über 100 Km Entfernung versorgt.

Hier müssen dringend die Ausschreibebedingungen angepasst werden.

 

Nordrhein-Westfalen

Kantinen

für regionale und artgerechte Produkte

 

 

Leitfaden für Gemeinschaftsverpflegung

und Gastronomie

Genuss

fängt an  beim Anbau und Einkauf

von hochwertigen

heimischen Lebensmitteln!

Genuss bedeutet

mit allen Sinnen positiv

die Zubereitung von Speisen wahrzunehmen und Zeit dafür zu gewinnen!

Genuss erleben

wenn Kinder

mit Spass und Freude

die Landwirtschaft

kennen lernen!

 

Natur genießen!

Freizeit und Entspannung

im Wander und Radfahrer Herzen Europas!

 

Kein Genuss

ist die weltweite

Wasserverschwendung

und Abfallbeseitigung,

insbesondere Plastik!

Strom-und

Wärmeerzeugung

Energiedorf Wendlinghausen

Biogasanlage Iggenhausen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BiOlokal e.V.