Genusstage OWL 2013

Natur auf dem Teller-natürlich regional!

 

Nun kann es losgehen!

v.l. Günter Weigel und Birgit Dabbert (LTM AG / Kreis Lippe), Friedel Heuwinkel (Landrat Kreis Lippe), August Rettig (Vorsitzender BiOlokal e.V.), Joachim von Reden (Schloss & Gut Wendlinghausen)

Gut Wendlinghausen als Veranstaltungsort

verfügt über jahrelange Erfahrung bei größeren Veranstaltungen und eine sehr gute  Infrastruktur Zu dem ist Gut Wendlinghausen als Leitbetrieb der LWK  NRW mit vielseitigen  Bio-Produkten ein  Beispiel für "Regionale Wertschöpfung in der Landwirtschaft" und "Klimaschutz".

Nachrichten

Genusstage OWL 2013 in Wendlinghausen
lippenews-Nachrichtenportal 15.08.2013.p[...]
PDF-Dokument [11.3 KB]
  • Remmmel kocht lippische Spezialitäten so lautet die Überschrift am 19.August 2015 in der LZ
Remmel kocht in Lippe.pdf
PDF-Dokument [966.6 KB]
  • Programm
2001_3662_1.pdf
PDF-Dokument [3.6 MB]

 

Die BiOlokal-Veranstaltung am 28. / 29. September 2013 

steht unter der Schirmherrschaft von:

  • Johannes Remmel

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Marianne Thomann- Stahl

Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Detmold

  • Friedel Heuwinkel

Landrat des Kreises Lippe

v..l.: Marianne Thomann-Stahl, Friedel Heuwinkel, Johannes Remmel, August Rettig, Joachaim von Reden

Projektskizze

  • Der Projektträger BiOlokal e. V. 

möchte mit der Veranstaltung Verbraucher und Verbraucherinnen  eine nachhaltige Bewusstseinsvertiefung zur Wertigkeit regionaler Qualitätserzeugnisse, Dienstleistungen und damit verbunden zu einer Erhöhung der Identifikation mit heimischen Betrieben im Land des Hermann vermitteln.

  • Die Veranstaltungstage 

sollen des Weiteren zu einer kritischeren Wahrnehmung globaler Warenströme und zur Erhöhung des Verständnisses für die Preisgestaltung regionaler Produkte bzw. Dienstleistungen beitragen und vor allem zeigen, wie vielfältig und wertvoll heutige und zukünftige Landwirtschaft im Einklang mit der Natur sein kann.

  • Kooperationspartner

der Veranstaltung sind in erster Linie Institutionen, Organisationen, Vereine, Verbände, Erzeuger- und Vermarktungskooperationen in der Land- und Ernährungswirtschaft, dem Ernährungshandwerk, dem Handwerk, der Forstwirtschaft, der Hotellerie & Gastronomie, dem Tourismus, Natur- und Klimaschutz.

  • Die Veranstaltung bietet Kooperationspartnern

zusammen mit ihren Einzelunternehmen die Plattform, um Produkte und Dienstleistungen gegenüber dem Verbraucher zu kommunizieren. Mit dieser großen Vielfalt von regionalen Kooperationspartnern soll die Vielfalt unserer Region dargestellt werden.

Frische und Qualität durch kurze Wege - natürlich regional!

Neues BiOlokal-Projekt erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt

>> mehr darüber erfahren

Kinder lernen Land- und Ernährungswirtschaft kennen

  • Von der Saat bis zur Ernte

Damit Kinder im Grundschulalter die heimische Land- und Ernährungswirtschaft kennenlernen wurden vor der geplanten Kinder-Koch-Show  Bustouren zu sechs Bio-Höfen und einer Bio-Gärtnerei in sechs Kreisen im Regierungsbezirk Detmold an verschiedenen Tagen im September 2013 unternommen. Ausgearbeitet und begleitet wurden diese Touren vom Initiativkreis "Natur auf dem Teller - natürlich regional!" in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Landräten und verantwortlichen Lehrern/-innen. Auf diesen Touren sollte den Kindern vermittelt werden wann bzw. wie welche Hoferzeugnisse gesät, bearbeitet und geerntet werden. Die Bustouren bis zur  Kinder-Koch-Show wurden von einem Kamertateam und der Presse öffentlichkeitswirksam begleitet. 

  • Stationen
  1. Gemeinschaftsgrundschule Dörentrup-Ost / Gut Wendlinghausen, Dörentrup
  2. Grundschule Herford-Hiddenhausen / Bio-Hof Meyer-Arend, Herford-Herringhausen
  3. Bio-Gärtnerei Familie Rasche, Herford-Hiddenhausen
  4. Grundschule Queller Schule, Bielefeld / Bio-Hof Bobbert, Bielefeld
  5. Grundschulverband Espelkamp-Süd / Dörmann´s Ziegenhof, Petershagen
  6. Grundschule Lindenhof, Büren / Heggehof & Fleischerei Schäfers, Lichtenau
  7. Sankt-Nikolaus Grundschule Peckelsheim, Willebadessen / Sauerlandshof Bio-Hof Jacobi, Borgentreich-Körbecke
  • Bildimpressionen

Kinder-Koch-Show

Spass und Genuss für Groß und Klein mit den BioMentoren-Köchen vom Niederrhein!

Unter Anleitung und Aufsicht von drei erfahrenen Bio-Köchen vom Niederrhein wurde nach vorheriger Absprache mit Grundschülern der jeweils besuchten Schulen auf der Bühne ein leckeres Menü zubereitet und als Kostprobe serviert. Unterstützung erhielt das Köche-Team dabei unter anderem von Johannes Remmel, Marianne Thomann-Stahl und Friedel Heuwinkel. Als Belohnung übereichte Joachim von Reden zum Abschluss allen Kindern eine Überraschungstüte mit Bioprodukten. Bei strahlendem Sonnenschein gab es nur strahlende und zufrieden Gesichter.

 

v. l.: Christop Reingen - Ullrich Langhoff - Martin Friedrich

Kooperationspartner präsentieren sich

  • nachhaltig - vielfältig - wertvoll

Unser Dank geht an alle Mitwirkenden

und Förderer!

Genuss bedeutet

mit allen Sinnen positiv wahrnehmen zu können und Zeit dafür zu gewinnen,

vor allem beim Einkauf  und Verzehr  von hochwertigen heimischen Lebensmitteln.

Genuss

ist auch die Wahrnehmung von Wald und Natur.

Kein Genuss

ist die Tag für Tag gigantische Lebensmittelverschwendung

weltweit!

Kinder

lernen

Landwirtschaft kennen

Klimawandel

Elektromobilität

Virtuelles Wasser

Konsum - Lebensstil

Wasserrecourcen

Auf dem

Laufenden sein

Bio

Ausser-Haus-Markt

Regionalvermarktung

Förderung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BiOlokal e.V.